von Hildburghausen zum Saurierpfad nach Jena

Chirotherium Hildburghausen

Chirotherium Hildburghausen
vom 3D-Scan zum Saurierpfad in Jena

Zur Planung des Saurierpfades in Jena enstand die Idee in Zusammenarbeit mit Hildburghausen das prähistorische Abbild des Chirotheriums zu nutzen. So begann der 3D-Scan in Hildburghausen und das finale Projekt des Saurierpfades endete in Jena. Für die rooom AG, die maßgeblich an der App-Entwicklung und Einbindung des 3D-Objektes zuständig war, wurde dies zum großen Erfolg – sie gewann den Thüringer Tourismuspreis mit dem Saurierpfad in Jena.

Vorgehen

Zunächst wurde das Chirotherium abfotografiert. Dann wurde es mittels Photogrammetrie umgewandelt. Das entstandene Objekt wurde remeshed und texturiert und dann für die Aufbereitung des Viewers der rooom AG umgewandelt. In Kooperation mit der rooom AG wurde das Chirotherium dann in App und Web veröffentlicht und kann Freunden des Saurier-Pfades per Augmented Reality von nahezu allen Geräten vor Ort sichtbar gemacht werden.

Details

Service
3D-Scan, Modelleriung, Auslieferung 3D-Daten, Remeshing, Konvertierung, Texturierung, Formatvorbereitung

Klient
rooom AG, Sauerierpfad Jena

Datum und Ort

Hildburghausen 2019 / Jena 2010

en_USEnglish