Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stornierungsbedingungen, Datenschutz, Haftungsausschluss und Cookies

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

Inhaltsverzeichnis

1. Verständnis & Geltungsbereich
2. Speicherung Ihrer Bestelldaten
3. Vertragsschluss
4. Besitzvorbehalt
5. Widerrufsrecht
6. Preise und Zahlungsbedingungen
7. Liefer- und Versandbedingungen
8. Gewährung von Interessenrechten für digitale Wahrnehmung
9. Gewährleistungsansprüche gegen Unternehmer
10. Garantie und Rechterüge
11. Haftungsbeschränkung
12. Kostenteilungsvereinstellung
13. wahrbares Recht
14. Gerichtsstand
15. Informationen zur Online-Streitbeilegung
16. Salvatorische Klausel
17. Verständnis und Geltungsbereich
1. Verständnis & Geltungsbereich
1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der 3 Dimension Tech GmbH und den Kunden und den Kunden, die Waren über unseren Webshop kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Wir beziehen keine Geschäftsbedingungen, die unsere Geschäftsbedingungen breiter sprechen oder von diesen abweichen.
1.2 Für Rechte über die Zustellung digitaler Rechte gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen Rechte, Rechte nicht gehören etwas besser als ist.

1.3 Ein Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder gewerblich noch unabhängig sind. Der Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine Personengesellschaft mit Rechtsfähigkeit, die beim Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder unabhängigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Für die Zwecke dieser AGB sind digitale Inhalte alle Daten, die nicht auf einem physischen Datenträger enthalten sind. Diese werden in digitaler Form erstellt und vom Verkäufer unter Gewährung bestimmter, in diesen AGB genauer geregelter Nutzungsrechte zur Verfügung gestellt.

2. Speicherung Ihrer Bestelldaten
Ihre Bestellung mit allen Details des abgeschlossenen Vertrages, wie Art des Produkts, Preis usw., wird von uns gespeichert. Unsere AGB werden Ihnen zugesandt. Sie können sie auch nach Vertragsschluss jederzeit auf unserer Website einsehen.
3. Vertragsschluss
3.1 Die im Online-Shop des Verkäufers gewordenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote des Verkäufers dar, sondern auch als verbindliche Angebote des Kunden. Alle Angebote in unserem Webshop stellen eine rein unverbindliche Aufforderung zum Kauf von Waren dar.

3.2 Der Kunde kann das Angebot über das im Online-Shop des Verkäufers beziehen Online-Bestellformular befindet. Wenn der Kunde die Sicherheit Waren und / oder Steuern in den Warenkorb-Kontakten und die Bestellvorgang-Haftungsunterlagen erhalten, unterbinden er ein rechtsverbindliches Ergebnis zum Abschluss eines Vertrags über die Warenkorb-Waren und / oder -verwaltungen, entschädigen Sie für die Beziehungsklickt Damit ist der Bestellvorgang tritt. Der Zugang zu dem Kunden, der das Angebot auch per Telefon, Fax, E-Mail oder Post unterbreiten hat.

3.3 Der Verlust kann das Angebot des Kundenkontakts von fünf Tagen, der Ersatz des Kunden eine persönliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) sein Ware an den Kunden, welche der Erhalt der Ware beim Kunden gefragt ist, oder der Kunde nach seiner Begrenzung wird nach dem Willen gehört.

3.4 Gibt es mehrere der vorgenannten Rechte, kommt der Vertrag zum ersten des ersten Auftretens einer der vorgenannten Befugnisse zustande. Nimmt der Zugang zum Kunden, der nicht nach der Frist gehört, so vergoldet stirbt auch als Wunsch des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr als eine Absichtserklärung gebunden ist. Sie müssen in Form einer ordnungsgemäßen Auftragsbestätigung (per E-Mail) angegeben werden. Nach Ablauf der oben genannten Frist vergoldet Ihr Anspruch als Rechte, dh Sie sind nicht mehr als Ihr Besitz gebunden. Wenn Sie telefonisch bestellen, kommt der Kaufvertrag sofort zustande, wenn wir Ihr Anspruch gehört. Wenn das Anspruch unser nicht sofort sofort wird, sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

3.5 Die Frist für die Abgabe des Angebots beginnt am Tag nach Absendung des Angebots durch den Kunden und endet mit dem Ablauf des Tages nach Absendung des Angebots.

3.6 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext des Vertretens und in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) und den Kunden, der Kunde sein soll, wird zusammen mit dem folgenden Hut Geschäftsbedingungen. Der Status des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden kostenlos über sein Passwortgeschütztes Kundenkonto durch die Anmeldedaten erhalten werden, wird der Kunde ein Kundenkonto erhalten, erhalten der Online-Shop für die Absenden sein Handlungen.

3.7 Vor der Verbin

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Inhaltsverzeichnis

Verantwortliche
Allgemeine Zwecke der Verarbeitung
Welche Daten verwenden wir und warum?
Externe Datenverarbeitung und Social Media
Lagerzeit
Ihre Rechte als betroffene Person
Datensicherheit
Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung an Nicht-EU-Länder
Fragen zum Datenschutz
Der Schutz Ihrer Daten ist für uns von größter Bedeutung. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere der DSGVO (Basic Data Protection Regulation).

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sowie dieser Datenschutzrichtlinie. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (zB Name, Adresse oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies nach Möglichkeit stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet (z. B. Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein vollständiger Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

Die folgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots auf www.3dimensiontech.com, im Folgenden als “Website” bezeichnet.

Verantwortliche Person
Die Person, die für die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist
3 Dimension Tech GmbH

Löbstedterstraße 47a

07743 Jena

Telefon: +49 (0) 176 96600633

E-Mail: info@3dimensiontech.com

Wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns gemäß diesen Datenschutzbestimmungen als Ganzes oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, können Sie Ihren Widerspruch an die verantwortliche Person richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Allgemeine Zwecke der Verarbeitung
Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zwecke des Betriebs der Website, zur Erbringung vertraglicher Dienstleistungen, zur Erbringung von Dienstleistungen und zur Kundenbetreuung, für Marketing, Werbung und Marktforschung.
Welche Daten verwenden wir und warum?
3.1 Hosting

Die von uns betreuten Hosting-Dienste dienen zur Überwachung der Infrastruktur: Infrastruktur- und Plattformdienste, Rechenleistungen, Speicherplatz- und Datenbankdienste, Sicherheitsdienste und technische Dienste

Hier finden wir oder unser Hosting-Anbieter Inventardaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Informationsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuche dieser Website 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO in Verbindung mit Art. 28 DSGVO.

3.2 Zugriff auf Daten

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir sammeln automatisch Informationen über Ihr Nutzungsmuster und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten über Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät. Wir sammeln, speichern und verwenden Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Server-Protokolldateien). Diese Zugriffsdaten umfassen:

– Name und URL der abgerufenen Datei

– IP-Adresse und anfordernder Anbieter

– Datum und Uhrzeit des Abrufs

– Websites, die vom System des Benutzers über unsere Website aufgerufen werden

– übertragenes Datenvolumen

– Internetdienstanbieter des Benutzers

– Betriebssystem

– Hostname des zugreifenden Computers

– Referer-URL (dh die zuvor besuchte Seite)

– Nachricht über den erfolgreichen Abruf (HTTP-Antwortcode)

– Browsertyp und -version

Wir verwenden diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder anderen Profilen für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Aufzeichnung von die Anzahl der Besucher unserer Website (Verkehr) sowie den Umfang und die Art der Nutzung unserer Website und unserer Dienste sowie zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Klicks zu messen. Basierend auf diesen Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte bereitstellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler beheben und korrigieren sowie unsere Services verbessern.

Dies ist auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns das Recht vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund begründeter Beweise ein berechtigter Verdacht auf illegale Verwendung besteht. Wir speichern IP-Adressen für einen begrenzten Zeitraum in den Protokolldateien, wenn dies aus Sicherheitsgründen oder zur Bereitstellung eines Dienstes oder zur Rechnungsstellung eines Dienstes erforderlich ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Stornierung des Bestellvorgangs oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese aus Sicherheitsgründen nicht mehr benötigt wird. Wir speichern auch IP-Adressen, wenn wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website einen konkreten Verdacht auf eine Straftat haben. Wir speichern auch das Datum Ihres letzten Besuchs (z. B. während der Registrierung, Anmeldung, Klicken auf Links usw.) als Teil Ihres Kontos.

3.3 Cookies

Wir verwenden sogenannte Sitzungscookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Sitzungscookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Website gesendet und vorübergehend auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Sitzungs-ID, mit der der gemeinsam genutzten Sitzung verschiedene Anforderungen Ihres Browsers zugewiesen werden können. Dadurch kann Ihr Computer erkannt werden, wenn Sie zu unserer Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben. Sie dienen beispielsweise dazu, die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten zu nutzen.

In geringem Umfang verwenden wir auch dauerhafte Cookies (auch kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch zu erkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der angegebenen Zeit. Ihre Lebensdauer liegt zwischen 1 Monat und 10 Jahren. Auf diese Weise können wir Ihnen unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und beispielsweise Informationen auf der Website anzeigen, die speziell auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.

Unser berechtigtes Interesse an der Verwendung von Cookies gemäß Art. 6 Abs. 1 p. 1 f) DSGVO soll unsere Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer machen.

Die folgenden Daten und Informationen werden in den Cookies gespeichert:

– Anmeldeinformationen

– Spracheinstellungen

– eingegebene Suchbegriffe

– Informationen darüber, wie oft unsere Website aufgerufen wird und wie einzelne Funktionen unserer Internetpräsenz genutzt werden.

Wenn das Cookie aktiviert ist, wird ihm eine Identifikationsnummer zugewiesen, und Ihre persönlichen Daten werden dieser Identifikationsnummer nicht zugewiesen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, mit denen das Cookie Ihnen zugewiesen werden kann, werden nicht in das Cookie eingefügt. Aufgrund der Cookie-Technologie erhalten wir nur pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden usw.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie im Voraus über das Setzen von Cookies informiert und im Einzelfall entscheidet, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen möchten oder ob Cookies vollständig verhindert werden sollen. Dies kann die Funktionalität der Website einschränken.

3.4 Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen benötigen, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich.

Die Daten werden nach Ablauf der Gewährleistungsfristen und der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Mit einem Benutzerkonto verknüpfte Daten (siehe unten) werden in jedem Fall für den Zeitraum aufbewahrt, in dem dieses Konto geführt wird.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 p. 1 b) DSGVO, da diese Daten erforderlich sind, damit wir unseren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen können.

3.5 Benutzerkonto

Sie können auf unserer Website ein Benutzerkonto erstellen. Wenn Sie dies wünschen, benötigen wir die beim Anmelden angeforderten persönlichen Daten. Wenn Sie sich später anmelden, werden nur Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Benutzername sowie das von Ihnen gewählte Passwort benötigt.

Für die Neuanmeldung erfassen wir Stammdaten (zB Name, Adresse), Kommunikationsdaten (zB E-Mail-Adresse) und Zahlungsdaten (Bankdaten) sowie Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).

Um Ihre ordnungsgemäße Registrierung sicherzustellen und unbefugte Registrierungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung per E-Mail einen Aktivierungslink zur Aktivierung Ihres Kontos. Erst nach Abschluss Ihrer Registrierung speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten dauerhaft in unserem System.

Sie können ein einmal erstelltes Benutzerkonto jederzeit von uns löschen lassen, ohne dass andere Kosten als die Übertragungskosten gemäß den Grundtarifen anfallen. Zu diesem Zweck reicht eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten (zB E-Mail, Fax, Brief) aus. Wir werden Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten dann löschen, es sei denn, wir müssen sie zur Bearbeitung von Bestellungen oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten noch speichern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 p. 1 a) DSGVO.

3.6 Produktempfehlungen

Unabhängig vom Newsletter senden wir Ihnen regelmäßig Produktempfehlungen per E-Mail. Auf diese Weise senden wir Ihnen Informationen zu Produkten aus unserem Sortiment, an denen Sie aufgrund Ihrer jüngsten Einkäufe von Waren oder Dienstleistungen bei uns interessiert sein könnten. Dabei halten wir uns strikt an die gesetzlichen Anforderungen. Sie können dem jederzeit widersprechen, ohne dass andere Kosten als die Übertragungskosten gemäß den Grundtarifen anfallen. Zu diesem Zweck reicht eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten (zB E-Mail, Fax, Brief) aus. Natürlich finden Sie in jeder E-Mail auch einen Link zum Abbestellen.

Rechtsgrundlage hierfür ist die gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 p. 1 f) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.

3.7 E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns kontaktieren (z. B. über Kontaktformular oder E-Mail), werden wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, und falls weitere Fragen auftauchen.

Wird die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen durchgeführt, die auf Ihren Wunsch hin durchgeführt werden, oder, wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Vertragserfüllung, so ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO.

Wird die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen durchgeführt, die auf Ihren Wunsch hin durchgeführt werden, oder, wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Vertragserfüllung, so ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO.

3.8 Widerspruch Werbemails

Die Verwendung von Kontaktdaten, die im Rahmen der Aufdruckpflicht zur Übermittlung nicht ausdrücklich angeforderter Werbe- und Informationsmaterialien veröffentlicht wurden, wird hiermit widersprochen. Die Betreiber dieser Website behalten sich ausdrücklich das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten, falls unerwünschte Werbeinformationen beispielsweise per Spam-E-Mail versendet werden.

External data processing and social media
Google Analytics

We use Google Analytics, a web analysis service of Google Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about the use of the website by visitors to the site is usually transferred to a Google server in the USA and stored there.

This is also our legitimate interest according to Art. 6 para. 1 sentence 1 f) DSGVO.

Google has submitted to the Privacy Shield Agreement between the European Union and the USA and is certified. This means that Google is committed to complying with the standards and regulations of European data protection law. You can find more detailed information in the following linked entry: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

We have activated IP anonymization on this website (anonymizeIp). However, this will cause your IP address to be shortened by Google within member states of the European Union or in other states which are party to the Agreement on the European Economic Area before. Only in exceptional cases will the full IP address be transferred to a Google server in the USA and shortened there. On our behalf, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activities and to provide us with further services related to website and internet use.

The IP address transmitted by your browser within the framework of Google Analytics is not merged with other data from Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website.

You can also prevent the transfer of the data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) to Google and the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plugin available at the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

As an alternative to the browser plugin or within browsers on mobile devices, you can click on the following link to set an opt-out cookie that will prevent Google Analytics from collecting data within this website in the future (this opt-out cookie only works in this browser and only for this domain. If you delete the cookies in your browser, you will have to click this link again): Block Google Analytics cookies

Google Maps

Wir integrieren die Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Benutzer enthalten, die jedoch nicht ohne deren Zustimmung erhoben werden (üblicherweise im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte). Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzbestimmungen: https://www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Youtube

Wir integrieren die Videos von der “YouTube” -Plattform des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzbestimmungen: https://www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Facebook

Aufgrund unserer berechtigten Interessen (dh Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Funktionsweise unseres Online-Angebots im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Lit. f. DSGVO) Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerks Facebook .com, das von Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Hafen von Grand Canal, Dublin 2, Irland (“Facebook”) betrieben wird. Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z. B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) anzeigen und sind an einem der Facebook-Logos zu erkennen (weißes “f” auf blauer Kachel, die Wörter “Gefällt mir”, “Gefällt mir” oder “Daumen hoch”) “sign) oder sind mit dem Zusatz” Facebook Social Plugin “gekennzeichnet. Die Liste und das Erscheinungsbild der Facebook Social Plugins können hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist gemäß dem Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet somit eine Garantie zur Einhaltung des europäischen Datenschutzgesetzes (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Benutzer eine Funktion dieses Online-Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, stellt sein Gerät eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt auf das Gerät des Benutzers übertragen und vom Benutzer in das Online-Angebot integriert. Aus den verarbeiteten Daten können Benutzerprofile erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins sammelt und informieren die Nutzer daher nach unserem Kenntnisstand.

Durch die Integration der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Online-Angebots aufgerufen hat. Wenn der Benutzer bei Facebook angemeldet ist, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuweisen. Wenn Benutzer mit den Plugins interagieren, indem sie beispielsweise auf die Schaltfläche “Gefällt mir” klicken oder einen Kommentar abgeben, werden die entsprechenden Informationen direkt von Ihrem Gerät an Facebook übertragen und dort gespeichert. Wenn ein Benutzer kein Mitglied von Facebook ist, kann Facebook seine IP-Adresse weiterhin herausfinden und speichern. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die entsprechenden Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer finden Sie in der Facebook-Datenschutzrichtlinie: https: // www .facebook.com / about / privacy /.

Wenn ein Benutzer ein Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Online-Angebot Daten über ihn sammelt und diese mit seinen auf Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich von Facebook abmelden und seine Cookies löschen bevor Sie unser Online-Angebot nutzen. Weitere Einstellungen und Einwände gegen die Verwendung von Daten für Werbezwecke sind in den Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http: //www.aboutads. Infos / Auswahlmöglichkeiten / oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen sind plattformunabhängig, dh sie werden für alle Geräte übernommen, z. B. für Desktop-Computer oder mobile Geräte.

Speicherdauer
Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der beabsichtigten Zwecke erforderlich ist.
In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung personenbezogener Daten vor, beispielsweise im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns nur zu diesen rechtlichen Zwecken gespeichert, jedoch nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Ihre Rechte als betroffene
Person Nach geltendem Recht haben Sie verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, senden Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post an die in Punkt 1 genannte Adresse und identifizieren Sie sich eindeutig.
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht Ihrer Rechte.

6.1 Recht auf Bestätigung und Information

Sie haben das Recht, klare Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Im Detail:

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden. In diesem Fall haben Sie das Recht, kostenlos Informationen über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten anzufordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht, folgende Informationen zu erhalten:

die Existenz eines automatisierten Entscheidungsprozesses einschließlich Profilerstellung nach 22Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die Logik sowie den Umfang und die beabsichtigten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung für Sie.
die Verarbeitungszwecke;
die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten;
die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere Empfängern in Drittländern oder internationalen Organisationen;
wenn möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieser Dauer;
das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, oder auf eine Einschränkung der Verarbeitung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung;
das Bestehen eines Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde;
Wenn die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen erfasst werden, alle verfügbaren Informationen zur Herkunft der Daten. Wenn die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen erfasst werden, alle verfügbaren Informationen zur Herkunft der Daten.
Wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, haben Sie das Recht, über die entsprechenden Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übertragung.

6.2 Recht auf Nachbesserung

Sie haben das Recht, uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren und gegebenenfalls zu vervollständigen.

Im Detail:

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir falsche personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich korrigieren. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten auch mittels einer ergänzenden Erklärung zu verlangen.

6.3 Löschrecht (“Recht auf Vergessenwerden”)

In einigen Fällen sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen, die Sie betreffen.

Im Detail:

Gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO, Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sie legen Widerspruch gegen die Bearbeitung gemäß Art. 21 (1) DPA und es gibt keine legitimen Gründe für die Verarbeitung, oder Sie legen einen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 (2) DPA.
Die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.
Die Löschung personenbezogener Daten ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung nach Unionsrecht oder nach dem Recht der Mitgliedstaaten zu erfüllen, denen wir unterliegen.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf die angebotenen Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 4 erhoben. 8 Absatz 1 der Datenschutzbehörde.
Wenn wir die personenbezogenen Daten veröffentlicht haben und verpflichtet sind, diese gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO werden wir angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten ergreifen, um die für die Verarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie sie aufgefordert haben, alle Links zu diesen personenbezogenen Daten oder Kopien oder Replikationen zu löschen dieser personenbezogenen Daten.

6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einigen Fällen können Sie verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Im Detail:

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung einzuschränken, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen für einen Zeitraum bestritten, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist rechtswidrig. Sie haben sich geweigert, die personenbezogenen Daten zu löschen, und stattdessen die Einschränkung der Verwendung der personenbezogenen Daten beantragt.
Wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, aber Sie benötigen die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder
Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21Abs. 1 DSGVO, solange noch nicht klar ist, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens Ihre überwiegen.
6.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Im Detail:

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten ohne Behinderung von uns an eine andere verantwortliche Person zu übertragen, sofern diese

Die Verarbeitung basiert auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO und
Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe automatisierter Verfahren.
Bei Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Partei übertragen werden, soweit dies technisch machbar ist.

6.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn dies durch Ihre besondere Situation gerechtfertigt ist und unsere Interessen an der Verarbeitung die Interessen Ihres Unternehmens nicht überwiegen.

Im Detail:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf der Grundlage von Art. 6, Absatz 1, Satz 1 e) oder f) FADP; Dies gilt auch für die Profilerstellung auf Basis dieser Bestimmungen. Wir werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn personenbezogene Daten von uns zum Zwecke des Direktmarketings verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zum Zwecke dieses Marketings, einschließlich der Profilerstellung, jederzeit zu widersprechen, sofern sie mit einem solchen Direktmarketing verbunden sind Marketing.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die zu Zwecken der wissenschaftlichen oder historischen Forschung oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89, Absatz 1 der Datenschutzbehörde, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse ausgeführten Aufgabe erforderlich.

6.7 Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profilerstellung

Ein automatisierter Entscheidungsprozess auf Basis der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Sie haben das Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profilerstellung – beruht, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinflusst.

6.8 Recht auf Widerruf eine datenschutzrechtliche Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

6.9 Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Berufung einzulegen

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, Ihrem Arbeitsplatz oder dem Ort, an dem die mutmaßliche Zuwiderhandlung stattgefunden hat, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, rechtswidrig ist.

Datensicherheit
Wir bemühen uns, die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten zu gewährleisten.

Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen. Dies gilt sowohl für Ihre Bestellungen als auch für das Kunden-Login. Wir verwenden das SSL-Codierungssystem (Secure Socket Layer), möchten jedoch darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein vollständiger Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

Zum Schutz Ihrer Daten halten wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO, die wir ständig an den Stand der Technik anpassen.

Darüber hinaus übernehmen wir keine Garantie dafür, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten verfügbar ist. Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig und sorgfältig gesichert.

Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung an Nicht-EU-Länder
Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Unternehmen.

Wenn und soweit wir Dritte in die Vertragserfüllung einbeziehen (z. B. Logistikdienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur insoweit, als die Übermittlung für den entsprechenden Dienst erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern (“Vertragsverarbeitung”), verpflichten wir Vertragsverarbeiter vertraglich, personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der Daten zu gewährleisten Gegenstand. Eine weitere Übermittlung der Daten erfolgt nicht oder nur, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung, beispielsweise zu Werbezwecken, nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Datenübertragung an Orte oder Personen außerhalb der EU außerhalb des in dieser Erklärung in Abschnitt 4 genannten Falls findet nicht statt und ist nicht geplant.

Fragen zum Datenschutz
Sie haben das Recht, jederzeit kostenlos Informationen über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten und diese Daten zu korrigieren, zu sperren oder zu löschen. Zu diesem Zweck sowie bei weiteren Fragen zu personenbezogenen Daten können Sie uns jederzeit unter der in Abschnitt 1 angegebenen Adresse oder direkt unter info@3dimensiontech.com kontaktieren.

Cookies + Cookies widerrufen
Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und die Möglichkeit, deren Verwendung zu widerrufen, finden Sie unten unter “COOKIE-RICHTLINIEN UND -INFORMATIONEN”.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS (HAFTUNGSAUSSCHLUSS)


HAFTUNG FÜR INHALTE


Als Dienstleister sind wir für unsere eigenen Inhalte auf diesen Seiten gemäß § 7 Abs. 1 TMG und allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Gemäß §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstleister jedoch nicht verpflichtet, übertragene oder gespeicherte Informationen Dritter zu überwachen oder Umstände zu untersuchen, die auf illegale Aktivitäten hinweisen. Die Verpflichtung, die Verwendung von Informationen gemäß den allgemeinen Gesetzen zu entfernen oder zu blockieren, bleibt unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab Kenntnis einer konkreten Zuwiderhandlung möglich. Wenn wir Kenntnis von solchen Verstößen erhalten, werden wir den betreffenden Inhalt sofort entfernen.

HAFTUNG FÜR LINKS


Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Daher können wir für diese externen Inhalte keine Haftung übernehmen. Der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten ist stets für den Inhalt der verlinkten Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverletzungen überprüft. Illegale Inhalte wurden zum Zeitpunkt der Verknüpfung nicht identifiziert. Eine dauerhafte Kontrolle des Inhalts der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkreten Nachweis eines Gesetzesverstoßes nicht sinnvoll. Wenn wir Kenntnis von Verstößen erhalten, werden wir solche Links sofort entfernen.

URHEBERRECHTE ©


Die Inhalte und Werke dieser Seiten, die von den Betreibern der Website erstellt wurden, unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Nutzung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Downloads und Kopien dieser Seiten sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit der Inhalt dieser Website nicht vom Betreiber erstellt wurde, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere Inhalte Dritter werden als solche gekennzeichnet. Sollten Sie dennoch Kenntnis von einer Urheberrechtsverletzung erhalten, informieren Sie uns bitte entsprechend. Wenn wir Kenntnis von Verstößen erhalten, werden wir diese Inhalte unverzüglich entfernen.

COOKIE-RICHTLINIEN UND INFORMATIONEN


Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Daher verwenden wir auf unserer Website keine Cookies, die persönliche oder identifizierbare Informationen über Sie enthalten. Wir verwenden Cookies, um Besuche auf unseren Seiten effektiver zu gestalten oder Besuche statistisch auszuwerten.

WAS SIND COOKIES?


Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, mit der sich die Website über einen bestimmten Zeitraum bestimmte Einträge und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße usw.) “merken” kann, damit Sie sie nicht jedes Mal neu eingeben müssen Besuchen und navigieren Sie innerhalb der Website.

KONTROLLE ÜBER COOKIES


Wenn Sie Cookies einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser vornehmen. Da diese Einstellungen von Browser zu Browser unterschiedlich sind, finden Sie Informationen zum Ändern der Cookie-Einstellungen im Hilfemenü Ihres Browsers oder im Benutzerhandbuch für mobile Geräte.

WELCHE ARTEN VON COOKIES WERDEN VERWENDET?


Zu diesem Zweck verwenden wir sowohl Erstanbieter-Cookies, die von unserer Website erstellt und verwendet werden, als auch einige Drittanbieter-Cookies, die von Drittentwicklern über unsere Website erstellt und verwendet werden. Einige Cookies sind Sitzungscookies, die unmittelbar oder kurz nach dem Besuch unserer Website automatisch gelöscht werden. Andere Cookies sind dauerhafte Cookies, die im Laufe der Zeit oder bei mehreren Besuchen unserer Website bestehen bleiben können.

ERSTANBIETER-COOKIES



  • PHPSESSID oder ein alphanumerischer Code (32 Zeichen) Dieses Cookie enthält anonyme Benutzerinformationen (normalerweise eine eindeutige ID), mit denen Ihr Benutzer den von Ihnen angezeigten Seiten zugeordnet wird. Es wird sofort oder kurz nach dem Verlassen der Website automatisch gelöscht. Dauer: Sitzungsdauer
  • Speichert, ob Sie der Verwendung von Cookies in der Cookie-Info-Leiste zugestimmt haben, und verhindert, dass die Info-Leiste bei Bedarf erneut angezeigt wird. Dauer: 90 Tage
  • ga_disable_UA-xxxxxxxxxx-x Speichern der Auswahl, für die Sie keine Google Analytics-Cookies möchten Dauer: permanent

COOKIES VON DRITTANBIETERN



  • _ga Wird vom Statistik-Tool Google Analytics zur Unterscheidung von Nutzern verwendet. Dauer: 2 Jahre
  • _gat Wird vom Statistik-Tool Google Analytics zum Erstellen von Tracker-Objekten verwendet. Dauer: 10 Minuten
Durch Klicken auf den folgenden Link können Sie die weitere Verwendung von Cookies von Google Analytics auf dieser Website blockieren.
Select Language »